Frühjahrs-Check im März

20190321_163316.jpgHier sieht man sehr schön die Eier („Stifte“), die die Königin erst vor 1-3 Tagen gelegt hat. Sie stehen als kleine Stielchen mittig und aufrecht auf dem Boden der Zelle.

20190321_162727Hier links im Bild sieht man verdeckelten Honig als Vorrat um die Brut, bräunlich verdeckelt im rechten Teil des Bildes, zu versorgen. Mittig in der Wabe ist leuchtend ein Pollenvorrat eingelagert. Die Wabe steht im Bild auf dem Kopf.

20190330_173923.jpg

20190330_140925Brut! Die Königin ist in der Mitte des Bildes zu sehen (rosarot markiert).

20190330_140200Dieses Völkchen hat sich in das Abdecktuch ein kleines Guckloch gebissen.

Am sonnigen Freitag und Samstag (29./ 30. März 2019) gingen endlich auch in München die Kirschblüten auf (im Wohnzimmer und auch in den Parks und Gärten) und unsere Bienen finden hoffentlich wieder zuverlässig etwas zu essen. Zuvor mussten sie auf ihre eigenen Vorräte aus dem Sommer und Herbst zurückgreifen, fleißig Pollen von Hasel und Weide eintragen und natürlich auch die Nachbarinnen ausrauben oder den Honig im Winter verstorbener Völker klauen. Denn: die meisten Bienenvölker brüten schon auf mehreren Waben. Außerdem fanden wir bereits kleine Drohnennester, d.h. die Schwarmzeit steht bereits bevor.

20190330_173118.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s